Follow the Flow of your Life

„Wenn wir in unserem Fluss sind, dann brauchen wir bloß den Raum zu durchqueren, um magnetisch anziehend zu sein. Wir haben Zutrauen zu uns selbst, weil wir mit der Erde verbunden sind, und mit ihren Rhythmen, Kreisläufen und Stimmungen harmonieren. Im Flowing verschwinden die Trennungen und Unterscheidungen zwischen den Dingen. Das Einzige, was bleibt, ist der fortwährende Wechsel. Wir neigen dazu, uns der Hingabe an diesen Rhythmus zu verweigern, weil wir in unserem Leben lieber alles vorhersagbar und sicher haben wollen, selbst wenn es Langweile mit sich bringt. Flowing ist gefährlich, denn wer weiß wo es dich hinträgt und was du dort finden wirst? Eben deshalb liebe ich es.“
Gabrielle Roth

Indem wir uns dem Flowing verweigern, verweigern wir uns dem Leben. Wir wollen die Dinge in Ordnung wissen und Entscheidungen treffen. Nicht im Ungewissen sein. Doch erst, wenn wir uns dem Flowing und dem Fluss gestellt haben, haben wir die Präsenz und Kraft, eine tragende Entscheidung zu treffen, eine Entscheidung für unser Leben.

Staccato. Lust uns auszudrücken, wie das Leben mit seinem Feuer in uns brennt.Eine Entscheidung für einen Weg ist immer eine gegen andere Wege. 

Begegnen wir – wie es unausweichlich der Fall sein wird, Schwierigkeiten auf dem gewählten Weg, steigen Zweifel, Gewissensbisse in uns auf. „Hätte ich nicht lieber doch…“ Wir sind aufgewühlt, werden hin und her geschleudert. Hier hilft nur eins: Hingabe an unsere Entscheidung und an das Leben. 

Chaos ist das große Loslassen. Kehrt wieder Ruhe ein, klärt sich die Trübung und wir sind geläutert.

 Bereit den gewählten Weg zu gehen und in vollem Bewusstsein, dass wir auf jedem Weg auf Hindernisse stoßen werden. Wir betrachten liebevoll unser Leben, nehmen Abschied ohne Schmerz und Wehmut von den anderen Leben, die wir hätten führen können. Wir sind erwachsen. Lyrical.

Schließlich wird uns bewusst, dass wir Teil von etwas Größerem sind und unser Leben nicht uns, sondern dem Ganzen dient. Wir sind dankbar für unser Geschenk und dass wir unseren Beitrag leisten dürfen. Wir finden Mitgefühl, vor allem für uns selbst. Stillness.

Jeder kann diesen Workshop mittanzen, gleich welcher Statur, Alter, körperlicher Konstitution. Es geht um die Freude, ein körperliches Wesen zu sein und dies mit allen Sinnen zu genießen.

Anmeldung: https://www.sportbildungswerk-nrw.de/aachen/angebote/sportkurse/indoor/tanzen/sonstige-tanzformen/12023-002-2506 

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

11.06.2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

10:00:00 - 16:00:00

Standort

Stadtsportbund Aachen e.V. (Shedhalle)
Reichsweg 30, 52068 Aachen

Veranstalter

Iris Yasmine Harms
Iris Yasmine Harms
Telefon
0211 63964870
E-Mail
iris@5rhythmen-duesseldorf.de
Webseite
https://iris-yasmine-harms.de/

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug.

      Ich kaufe eine

      (Überweisung IBAN DE65 3007 0024 00628479 00)

      Die Suchergebnisse werden hier angezeigt
      Nach oben scrollen